Routenzug Factory Train von Neumaier Industry

Routenzug Factory Train

Für jeden Einsatz den richtigen Routenzug mit bis zu 3.000 kg Zuladung.

Routenzug Factory Train von Neumaier

 

Routenzüge sind ein essenzieller Bestandteil und wichtiger Faktor im innerbetrieblichen Materialfluss von Unternehmen. Sie stehen für eine punktgenaue just-in-time Lieferung, schlanke Prozesse, eine optimale Ressourcenauslastung, hohe Sicherheit und sind im innerbetrieblichen Warenverkehr nicht mehr wegzudenken.

Der Routenzug Factory Train ist modular aufgebaut und kann an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Technisch bieten die maßgeschneiderten Züge das Beste was auf dem Markt erhältlich ist.

Vielfältigkeit ist eine der großen Eigenschaften des Routenzugs. Sein Einsatzgebiet reicht von einfachen Anwendungen mit einseitiger Staplerbeladung bis komplexen Anwendungen mit beidseitiger Lademöglichkeit im Außenbereich. Bereit für die Logistik 4.0 ist der Factory Train dank seiner Fähigkeit auch automatisierte Lösungen mit einer Anbindung das firmeninterne ERP-System umzusetzen.

Modellübersicht Routenzug Factory Train

Routenzug Factory Train FT500

FT500 - Kompakt und wendig

Der FT500 ist für den Innenbereich bestens geeignet. Mit einem optionalen Outdoor-Paket kann der FT500 auch im Außenbereich problemlos eingesetzt werden. Er ist mit einem wendigen und kurzen Routenzugsystem aufgebaut und glänzt durch seine hohe Spurtreue, insbesondere bei S-Kurvenfahrten.

Factory Train Routenzug FT600

FT600 - Für automatisierte Anwendungen

Der FT600 ist ein Routenzug für automatisierte Prozesse. Er besitzt ein integriertes Hubwerk in den Warenträgern und verfügt über eine hohe Positioniergenauigkeit bei automatisierten Be- und Entladeprozessen.

Routenzug Factory Train FT800

FT800 - Komfortabel im Outdoor-Bereich

Der FT800 Routenzug wird hauptsächlich im Außenbereich eingesetzt. Er verfügt über eine Pendelachse mit Wankausgleich, hohe Federwege und Bodenfreiheit sowie einer Hubhöhe von bis zu 200 mm.

Ausstattung und technische Daten

 

Der Routenzug Factory Train sorgt dank seiner innovativen und ausgereiften Technik für eine sichere und kosteneffiziente Intralogistik. Ergonomisch ist der Routenzug für den Anwender optimal aufgebaut und bietet in seiner Grundausstattung viele Sicherheitsfunktionen für Mitarbeiter.

Geschwindigkeitsreduzierung
In Kurvenfahrten reduziert der Routenzug seine Geschwindigkeit solange, bis sich der Zug wieder komplett in gerader Position befindet.

 

Elektrische Lenkung und Bremssystem
Der Routenzug verfügt über eine elektronische gesteuerte Lenkung, die höchste Spurtreue und das Gefühl „Fahren wie auf Schienen“ garantiert. Das elektronische Bremssystem ermöglicht einen sicheren und gleichmäßigen Bremsvorgang. Das Bremssystem setzt sich aus einem elektronischen Einzelrad mit ABS-Funktion zusammen.

 

Hubfunktion
Die Hubfunktionen des Routenzug Factory Train sind zentral am Schlepper oder direkt an den Modulen einzeln ansteuerbar.

 

Diagonalfahrt
Durch das Einschlagen aller Lenkachsen in dieselbe Richtung, kann der Routenzug diagonal fahren („Hundegang“). Auf diese Weise wird ein einfacher Spurwechsel garantiert.

 

Federung
Die Federung schützt die Ware vor Stößen und Schlägen und ermöglichen einen geräuscharmen Betrieb.

Absenkfreigabe und Schlepperverriegelung
Die Absenkfreigabe bei angezogener Handbremse und die automatische Schlepperverriegelung bei abgesenkten Warenträgern sorgen für eine sichere Be- und Entladung.

 

CAN-Bus Steuerung
Die CAN-Bus Steuerung identifiziert den am Routenzug angeschlossenen Warenträger automatisch und sorgt für eine dauerhafte Überwachung des Gesamtsystems.

 

Ölfreies Gesamtsystem
Der Routenzug Factory Train ist ein komplett ölfreies Gesamtsystem. Vorteile dadurch sind ein hoher Wirkungsgrad, Energieeffizienz und keine Verschmutzungen durch Ölverlust.

 

Wetterschutzsystem
Optionale bietet der Routenzug manuell oder elektrisch betriebene Wetterschutzsysteme.

Sie haben weitere Fragen?

Verkaufsleiter Industriemaschinen Marcus Hahn